IN GIR PAR CANTIN soll eine Art Katalysator für gutes Essen und Trinken sein und sieht sich als Gourmet-Virgil, der wie bei Dante als Begleiter seine Gäste genau an die Orte führt, an denen die gastronomische Exzellenz der Region entsteht und wo traditionelle Köstlichkeiten noch heute handwerklich hergestellt werden. Dies wird heute oft und gern als „Null Kilometer“ bezeichnet.

Diese Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, gastronomische Touren zu den Weinkellereien in unserem Terroir sowie zu gastronomischen und anderen Betrieben, die den Gaumen interessieren können, zu fördern, zu entwickeln und durchzuführen: eine Mischung zwischen Wein- und Gourmetwelt mit kulinarischen Spezialitäten aus Locarno und Umgebung.

Per Velo auf den Spuren des Tessiner Merlots, und mehr

Die klassische Tour „In gir par cantin“ („Rund um die Weingüter“) findet am Samstag statt, dauert von 8.30 bis ca. 13.30 Uhr und man fährt mit dem Fahrrad.

Wo von Locarno bis Ascona und Losone und zurück

Wann jede Samstagmorgen auf Anmeldung

Durchführung ab 6 Personen, bei gutem Wetter

Preis CHF 79 pro Person (günstiger für grossen Gruppen)

Anmeldung hier klicken

Die Tour Wir treffen uns am Bahnhof in Locarno, nehmen ein kleines Frühstück und fahren zusammen zum Bauernhof und Weingut Terreni alla Maggia (Ascona), Chiodi Vini (Ascona) und Cantina Delea (Losone). In jedem Weinkeller gibt es eine Führung – oder eine Vorstellung – und eine Degustation von Weinen und typischen kalten Tessiner-Tellern. Zum Schluss, 
bevor wir die Fahrräder zurückbringen, geniessen wir ein hausgemachtes Eis in Locarno. Die Radtour ist einfach, ca. 10 km lang.

Inbegriffen Fahrradmiete, eine Wasserflasche, Kaffee und Brioches, drei Degustationen von Weinen und Tessiner-Spezialitäten (min. 6 Weine), ein Eis, ein Führer pro Gruppe und kompetentes Personal in jede Weinkeller.

Falls Sie spezielle Wünsche haben, bitte melden Sie sich. Wie werden unser Bestes versuchen Ihren Wunsch zu erfüllen.